Mittwoch, 14. März 2018

Richtiges Seo für Amazon, Marktplatz-Optimierungen (MPO)

seo-boss-mpo.jpg


Anders als bei den Suchmaschinen interessiert sich Amazon ausschließlich für Sales. Zwar ist Amazon selbst auch eine Suchmaschine, aber im Gegensatz zu Google und Co. will Amazon keine Werbung verkaufen oder Websites umfangreich auswerten, sondern Sales generieren. Da Amazon auf seine Händler angewiesen ist, werden die bevorzugt, die am meisten verkaufen. Je dichter der Markt ist umso schwieriger ist es für einen Amazon-Händler erfolgreich zu verkaufen

Was für Goolge und Co. in Bezug auf SEO funktioniert, hat für einen Amazon-Händler absolut keinen Wert. Hier zählt nur, wer viel verkauft rankt immer weit oben. On- oder Off-Page gibt es im klassischen Sinne wenig bei einem Amazon-Shop zu beeinflussen. Man kann diesen zwar von außen mit Signalen versorgen, ob das aber die Sales nach oben treibt, hängt von der Zielgruppe ab, die diese Signale sieht. 
Allein 10 000 Tweets bringen einem Amazon-Shop rein gar nichts. Während eine Website oder ein privater Online-Shop von solchen Signalen profitieren, jedenfalls aus Sicht einiger Seo-Metriken, verpuffen solche Signale für einen Amazon-Shop total. 
Die Amazon-Plattform ist eine Welt für sich, wo entsprechend eigene Gesetze gelten. 

Mehr lesen

Alle Teile dieses Textes unterliegen dem Urheberrecht. Mit Quellen-Angabe, dürfen Sie diesen Text für eigene Publikationen verwenden.
Powered by boomplace

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen